Datum: 16.12.2020

Aktenzeichen: 10 SaGa 4/20

1. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Arbeitsgerichts Freiburg vom 22. September 2020 - 4 Ga 2/20 - abgeändert:

Die Beklagte wird verurteilt, den Kläger bis zur Entscheidung in der Hauptsache nach Maßgabe des Arbeitsvertrags vom 12. Januar 2006 als „Mitarbeiter Training & Education“ zu beschäftigen.

2. Soweit das Arbeitsgericht den Antrag auf Unterlassung der Beschäftigung des Klägers als „Technischer Experte Implantologie“ abgewiesen hat, ist das Urteil vom 22. September 2020 - 4 Ga 2/20 - gegenstandslos.

3. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.