Suchfunktion

Sitzungsergebnisse der letzten 14 Tage

In dieser Rubrik werden die Entscheidungstenöre aller Kammern des Landesarbeitsgerichts zur Information für die Parteien veröffentlicht. Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr.

Datum Aktenzeichen Tenor
 
 
15.01.2020 4 Sa 19/19

1. Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Stuttgart vom 07.02.2019 (11 Ca 3994/18) wird zurückgewiesen.



2. Die Beklagte hat die Kosten der Berufung zu tragen.



3. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
14.01.2020 19 Sa 72/18

1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Mannheim - vom 11. Oktober 2018 -
3 Ca 139/18 wird zurückgewiesen.

2. Dem Kläger werden die Kosten des Berufungsverfahrens auferlegt.

3. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
14.01.2020 19 Sa 41/19

1. Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Karlsruhe vom 18. Juni 2019 - 8 Ca 149/18 - abgeändert: Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger trägt die Kosten des Rechtsstreits.

3. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
14.01.2020 15 Sa 14/19

1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Stuttgart vom 13.09.2018 - 6 Ca 7818/17 - wird zurückgewiesen.

2. Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt der Kläger.

3. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
13.01.2020 12 Sa 27/19

1. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Arbeitsgerichts Mannheim vom 22. Februar 2019 (11 Ca 21/19) teilweise abgeändert.

Die Beklagte wird verurteilt, die Abmahnungen vom 06. Februar 2018, vom 15. Mai 2018 und vom 17. Dezember 2018 aus der Personalakte des Klägers zu entfernen.

2. Die Entscheidung über die weitergehende Berufung und die Verfahrenskosten bleibt dem Schlussurteil vorbehalten.

3. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
13.01.2020 12 Sa 28/19

1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Mannheim vom 22. Februar 2019 (11 Ca 38/19) wird zurückgewiesen, soweit sie sich gegen die Abweisung der Klageanträge Ziff. 3 und 4 (Entschädigung und Schadenersatz gem. § 15 AGG) richtet.

2. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
13.01.2020 12 Sa 26/19

1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Mannheim vom 22. Februar 2019 (11 Ca 326/17) wird, soweit sie die Forderungen des Klägers zum Gegenstand hat, ihm für die Monate März bis September 2017 Zuschläge für Spätarbeit in Höhe von insgesamt 5.443,13 Euro brutto nebst Zinsen hieraus zu zahlen, als unzulässig verworfen.

2. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
10.01.2020 7 Sa 24/19

1. Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Reutlingen vom 02.04.2019 - 2 Ca 226/18 - wird auf ihre Kosten zurückgewiesen.

2. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
10.01.2020 7 Sa 23/19

1. Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Reutlingen vom 02.04.2019 - 1 Ca 440/18 - wird auf ihre Kosten zurückgewiesen.

2. Die Revision wird nicht zugelassen.

 
10.01.2020 1 Sa 8/19

1. Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Arbeitsgerichts Pforzheim vom 27.04.2017 – 3 Ca 11/16 – abgeändert.

Die Klage wird abgewiesen.

2. Die Klägerin hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Die Revision wird nicht zugelassen.

Fußleiste