Klagevordrucke und Ausfüllhinweise

Wenn Sie eine Klage selbst beim Arbeitsgericht erheben wollen, stehen Ihnen hier Klagevordrucke zum Download zur Verfügung. Um eine formgerechte Klage zu verfassen, wird dringend die Benutzung dieser Vordrucke empfohlen.
Auf dieser Seite finden Sie Klagevordrucke für verschiedene arbeitsgerichtliche Verfahren, Ausfüllhinweise und ein Merkblatt.

Allgemeine Hinweise

  • Eine Klage muss immer handschriftlich unterschrieben sein. Daher kann eine Klage nicht per E-Mail eingereicht werden.
  • Eine Klage ist immer zweifach bei Gericht einzureichen.
  • Eine Kündigungsschutzklage muss spätestens drei Wochen nach Zugang der Kündigung beim zuständigen Arbeitsgericht eingereicht werden.
  • Fügen Sie Ihrer Klage bitte Kopien von relevanten Unterlagen (z.B. Arbeitsvertrag, Kündigungsschreiben, Lohnabrechnung) bei.

Bei Fragen zu den Klagevordrucken wenden Sie sich bitte an die Rechtsantragstellen der Arbeitsgerichte.

Ausfüllhinweise zu den Klagevordrucken
Merkblatt Klageerhebung
Kündigungsschutzklage (fristlose bzw. ordentliche Kündigung Kündigungsschutzklage (fristlose bzw. ordentliche Kündigung)
Kündigungsschutzklage (ordentliche bzw. fristgerechte Kündigung) Kündigungsschutzklage (ordentliche bzw. fristgerechte Kündigung)
Ergänzung zur Kündigungsschutzklage (weitere Schutzrechte Mutterschutz, Schwerbehinderung) Ergänzung zur Kündigungsschutzklage (weitere Schutzrechte Mutterschutz, Schwerbehinderung)
Zahlungsklage Zahlungsklage
Zeugniserteilung Zeugniserteilung
Klagerücknahme Klagerücknahme
 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.